Was ist Spritzgießen?

Spritzgießen ist ein Prozess, der auf die Herstellung großer Stückzahlen von Teilen zugeschnitten ist. Im Vergleich zu anderen Fertigungstechnologien – wie CNC-Bearbeitung und 3D-Druck – erfordert es eine Vorabinvestition in Werkzeuge. Der Einzelstückpreis wird jedoch im Vergleich zu anderen Mitteln zur Herstellung von Kunststoffteilen erheblich geringer sein. Diese Kostenstruktur macht es zu einer erschwinglichen Lösung für Produktionsläufe.

Aufgrund seines geringen Materialabfalls und der niedrigen Kosten pro Teil wird es am häufigsten für die Herstellung von Kunststoffteilen im großen Maßstab verwendet. Es ist ein idealer Herstellungsprozess für Branchen wie medizinische Geräte, Konsumgüter und die Automobilindustrie, um nur einige zu nennen.

Wie funktioniert Spritzguss?


Werkzeugherstellung: Sobald ein Spritzgussdesign fertiggestellt ist, besteht der erste Schritt im Herstellungsprozess darin, das Werkzeug zu fräsen, das normalerweise aus Stahl oder Aluminium hergestellt wird. In den meisten Fällen wird der Materialblock aus Metall in eine CNC-Fräse eingelegt, die dann ein Negativ des endgültigen Kunststoffteils ausarbeitet. Zusätzliche Behandlungen wie Polieren oder Laserätzen können dann auf die Werkzeuge angewendet werden, um spezifische Oberflächengüten zu erzielen.

Teilefertigung: Die eigentliche Fertigung von Kunststoffteilen beginnt mit dem Einfüllen von Harzpellets in ein Fass. Die Temperatur des Zylinders wird erhöht, bis die Harzpellets einen geschmolzenen Zustand erreichen und dann komprimiert werden. Als nächstes wird der geschmolzene Kunststoff durch ein Angusssystem in das Metallwerkzeug eingespritzt, das dann durch Anschnitte in den Formhohlraum geleitet wird. Anschließend kühlt das Teil ab, erstarrt und wird mit Auswerferstiften aus dem Werkzeug ausgeworfen.

Arten von Spritzguss


Der Begriff Spritzgießen umfasst eine Handvoll Prozesse, bei denen flüssiges Harz in ein Werkzeug gespritzt wird, um Kunststoffteile zu formen. Hier sind vier gängige Typen:

Thermoplast-Spritzguss: Der Thermoplast-Spritzguss ist die häufigste Formgebungsart. Es spritzt thermoplastisches Harz in die Form, wo das Material abkühlt, um das endgültige Teil zu bilden.

Flüssigsilikonkautschuk-Spritzguss: Flüssigsilikonkautschuk verwendet duroplastische Materialien und eine chemische Reaktion erzeugt das Kunststoffteil.

Umspritzen: Umspritzen ist ein Verfahren zur Herstellung von Kunststoffteilen aus zwei oder mehr Materialien. Sie finden dies oft an Teilen, um die Griffigkeit zu verbessern, indem Sie dem Griff Gummi hinzufügen.

Insert Moulding: Insert Moulding ist ein Prozess, der damit beginnt, dass eine Einsatzkomponente in die Form eingelegt wird, bevor Harz eintritt. Das Material wird dann eingespritzt und fließt um den Einsatz herum, typischerweise aus Metall, um das endgültige Teil zu bilden. Dies wird häufig für Teile verwendet, die Metallgewinde erfordern.

Grundlegende Konstruktionsprinzipien für das Spritzgießen
Toleranzen

Mit unserem Spritzgussverfahren können wir eine Bearbeitungsgenauigkeit von etwa ±0,003 Zoll einhalten . Die Schrumpfungstoleranz hängt hauptsächlich vom Design des Teils und der Wahl des Harzes ab. Sie variiert zwischen 0,002 Zoll/Zoll. für stabile Harze wie ABS und Polycarbonat bis 0,025 Zoll/Zoll. für instabile Harze wie TPE.

Wandstärke Die
Wandstärke ist wichtig, da sie zu Defekten wie Einsinken und Verziehen führen kann. Es hat sich bewährt, im gesamten Spritzgussteile eine gleichmäßige Dicke beizubehalten. Wir empfehlen, dass die Wände nicht weniger als 40 bis 60 Prozent der angrenzenden Wandstärke betragen , und alle sollten innerhalb der empfohlenen Dickenbereiche für das ausgewählte Harz liegen.

Kerngeometrie
Entkernen Sie Teile, um dicke Wände zu beseitigen. Die gleiche Funktionalität erhalten Sie in einem guten Formteil. Eine unnötige Dicke kann die Abmessungen der Teile verändern, die Festigkeit verringern und eine Nachbearbeitung erforderlich machen.

Formschräge
Das Anwenden von Formschräge auf geformte Teile ist entscheidend, um sicherzustellen, dass sich die Teile während des Abkühlvorgangs nicht verziehen, und es hilft, das Teil leicht aus der Form zu lösen. Die Anwendung von 1 bis 2 Grad funktioniert in den meisten Szenarien gut . Wenn es vertikale Flächen gibt, empfehlen wir, 0,5 Grad Formschräge einzubauen.

Formteil mit dicker Wandung
Unsere Online-Angebotsplattform hebt Merkmale hervor, die zu dick sind, indem sie sie dunkelblau hervorheben, wie oben gezeigt.
Nebenaktion
Unsere Angebotsplattform identifiziert hinterschnittene Merkmale, die seitliche Aktionen erfordern, mit durchgezogenen Pfeilen und Flächen mit entsprechenden Farben.
Seitenaktionen
Ein Teil der Form, der beim Schließen der Form mithilfe eines nockenbetätigten Schiebers in Position geschoben wird. Typischerweise werden seitliche Aktionen verwendet, um einen Unterschnitt zu beheben oder manchmal, um eine Außenwand ohne Durchzug zu ermöglichen. Beim Öffnen der Form zieht die Seitenbewegung vom Teil weg, wodurch das Teil ausgeworfen werden kann. Auch „Kamera“ genannt.

Hinterschneidungen
Ein Teil des Teils, der einen anderen Teil des Teils beschattet und so eine Verzahnung zwischen dem Teil und einer oder beiden Formhälften erzeugt. Ein Beispiel ist ein Loch, das senkrecht zur Formöffnungsrichtung in die Seite eines Teils gebohrt wird. Ein Hinterschnitt verhindert, dass das Teil ausgeworfen wird oder sich die Form öffnet oder beides.

Vorsprünge
Ein erhabenes Zapfenmerkmal, das verwendet wird, um Befestigungselemente oder Stützmerkmale anderer Teile, die durch sie hindurchgehen, in Eingriff zu bringen. Es kann eine Tendenz geben, dicke Vorsprünge zu entwerfen, die die Wahrscheinlichkeit von Einfallstellen und Hohlräumen in einem Teil erhöhen. Erwägen Sie die Verstärkung von Vorsprüngen mit Rippen oder Zwickeln für zusätzliche Festigkeit

Angüsse
Ein Anguß ist eine Öffnung im Spritzgusswerkzeug, durch die Harz eindringen und den Hohlraum füllen kann. Es gibt drei gängige Arten von Spritzgießanschnitten.

Tab Gates sind die gebräuchlichste Art von Gates, da sie gut mit Additiven funktionieren und die kostengünstigste Option sind.
Hot Tip Gate eignet sich am besten für Teile, bei denen das kosmetische Erscheinungsbild im Vordergrund steht. Diese Anschnitte können auch den Werkzeugverschleiß und Grat reduzieren.
Stift-, Pfosten- oder Tunnelanschnitte sind ideal für kosmetische Teile, die keine Spur benötigen. Je nach Material und Geometrie manchmal nicht möglich.
Rippen
Eine Rippe ist ein dünnes, wandartiges Merkmal parallel zur Öffnungsrichtung der Form, das verwendet wird, um Merkmalen wie Vorsprüngen und Wänden Festigkeit und Unterstützung zu verleihen. Um ein Einsinken zu verhindern, sollten die Rippen nicht mehr als 60 % der Wandstärke betragen .

Auswerferstifte
Auswerferstifte werden auf der B-Seite des Werkzeugs installiert und helfen, das Kunststoffteil aus dem Werkzeug zu lösen, nachdem das Teil ausreichend abgekühlt ist. Die Konstruktion mit ausreichender Formschräge kann dazu beitragen, die Notwendigkeit von Auswerferstiften an einem Teil zu reduzieren.

Logos und Text
Serifenlose Schriftarten lassen sich am einfachsten in eine Form mit Text fräsen. Wir empfehlen eine Schrift größer als 20 pt. und nicht tiefer als 0,010 Zoll bis 0,015 Zoll.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

TECHNOLOGIE

Beste tragbare Spielgeräte im Jahr 2022

Asus ROG Phone 5s Das Asus ROG Phone 5 ist das beste Gaming-Telefon auf dem Markt, aber insgesamt ist es auch ein gutes Telefon. Es hat vielleicht nicht die beste Kamera oder das leichteste Baumaterial, aber es gleicht diese Mängel mehr als aus, indem es eine atemberaubende Leistung und mehrere Spielfunktionen bietet. Es hat auch einen großartigen […]

Read More